Die Ostseeküste ist mit unberührten Stränden und familienfreundlichen Ferienorten eines der beliebtesten Urlaubsziele Deutschlands, während Inseln wie Usedom oder Rügen Naturliebhaber anlocken. Aber es sind die hohen Klippen und Wälder, die entlang der 2.000 km langen Küste eine wirklich einzigartige Landschaft schaffen und sie zu einem großartigen Ziel für Aktivurlaube in den wilderen Teilen der Region machen.

Für einen luxuriöseren Strandurlaub empfiehlt sich ein Aufenthalt im Hansa-park Resort am Meer direkt am Strand von Lübeck-Ehlrichenhafen, das 125 Attraktionen in 11 Themenwelten und einzigartige Shows bietet. Darüber hinaus verfügt das Resort über die beste Ferienpark-Gastronomie Deutschlands.

Palanga, an der Küste zwischen Lettland und Litauen gelegen, hat sich von einem glamourösen Rückzugsort aus dem 19. Jahrhundert zu einem vorbildlichen sowjetischen Ferienort in eine geschäftige Ferienstadt voller Cafés unter freiem Himmel gewandelt. Aber die prächtigen alten Villen und Gärten der Stadt sind noch immer zu sehen, ebenso wie eine Reihe eigenwilliger Museen, darunter das Museum der Küstenschweden und das Laanemaa-Museum (Ostseetor), das die Kurkultur von 1825 zeigt.

Wenn Sie lieber unterwegs sind, ist der Slowinzische Nationalpark ein wunderschönes Küstenvergnügen für Naturliebhaber, wo Torfmoore, Wiesen und Wälder auf Landzungen und Dünen treffen. Es gibt auch Hunderte von Seen und die Küste ist mit Sandstränden übersät, die sich perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln eignen. Die Meerestemperaturen sind angenehm warm und im Gegensatz zu England herrschen selbst an den kältesten Orten wie der Insel Rügen sommerliche Höchsttemperaturen von etwa 24 °C. Im Gegensatz dazu ist das Wasser in der englischen Nordsee gelinde gesagt kühl. Ferienpark Ostsee

By Admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *